Die Gebrauchskeramik wird traditionell auf der Töpferscheibe frei von Hand gedreht.

 

Nach einer mehrtägigen Trocknungs- und Bearbeitungsphase wird sie in einem ersten Brand geschrüht, also verhärtet.

 

Erst danach kann die Keramik glasiert werden und kommt anschließend in den Glasurbrand bei bis zu 1260°C.

Das formal schlichte und zeitlose Geschirr ist durch eine breite Farbpalette miteinander kombinierbar.

 

Alle Glasuren sind nach eigenen Rezepturen entwickelt. Sie sind lebensmittelecht und spülmaschinenfest.


Farben

Türkisblau

Lavendelblau

Nachtblau


Zitronengelb

Lindgrün

Petrolgrün


Apricot

Cremeweiß

Himbeerrosa


Werkstatt für Keramik

Pia Keul

+49 (0) 8032 8995

Schilding 10

83122 Samerberg


Werkstattbesuche gerne jederzeit nach Vereinbarung


weiter zu Ferienwohnung Keul am Samerberg