Ich arbeite mit  Westerwälder Steinzeugton und forme jede Skulptur einzeln von Hand, wodurch sie ihren unverwechselbaren und individuellen Charakter erhält. 

 

Im manuell gesteuerten Keramikgasofen brennen sie 8 Stunden bei bis zu 1260°C. Durch die hohe Temperatur verdichtet sich die Keramik so, dass sie frost- und witterungsbeständig wird. 

 

So fühlen sich die Badedamen selbst bei Schnee im tiefsten Winter wohl und lassen sich nicht ihre gute Laune verderben.

 

Jede Figur ist innen hohl und mit Löchern in den Füßen versehen, sodass man sie im Garten mit Stangen und Schrauben befestigen kann.

 

Doch auch im Innenbereich lassen sich viele Möglichkeiten finden Ihrer Skulptur ein neues Zuhause zu verschaffen. 

 

Für individuelle Fragen stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.


Werkstatt für Keramik

Pia Keul

+49 (0) 8032 8995

Schilding 10

83122 Samerberg


Werkstattbesuche gerne jederzeit nach Vereinbarung


weiter zu Ferienwohnung Keul am Samerberg